Fördertopf “Junges Engagement im Umwelt-/Klimaschutz” | Jugendumweltrat Hamburg

Beschreibung (Autor)

Mit der Einrichtung des Fonds haben wir uns zum Ziel gesetzt, junge Menschen aus Hamburg (10 – 25 Jahre) niedrigschwellig darin zu unterstützen, ihre eigenen Projekte und Ideen zum Umwelt- und Klimaschutz umzusetzen. Die maximale Fördersumme beträgt 3.000 Euro.

 

Antragsberechtigt sind sowohl Projekte von freien außerschulischen Jugendgruppen als auch Projekte, die an der Hochschule, in der Schule oder im Jugendverband angesiedelt sind. Wichtig ist, dass die jungen Menschen sowohl Impulsgeber als auch Durchführer der Projekte sind.

 

Hier finden sich detaillierte Informationen zu den Förderkriterien.

Link:

Alle Informationen zum Projektantrag oder zum Jugendumweltrat auf den Seiten der Bürgerstiftung Hamburg

https://www.buergerstiftung-hamburg.de/jugendumweltrat_hamburg/

Nächstes Treffen:

Benachrichtigung über neue Inhalte:

02.11.2021 – 16:30 Uhr

Wir treffen uns im:
BraKuLa, Bramfelder-Chaussee 265 

Komm gern dazu – Anmeldung unter klima@brakula.de

Sie möchten wöchentlich über alles Neue informiert werden? 

Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an:

Hier anmelden